Gerätewagen (GW) Logistik

Gerätewagen Logistik (GW-L) der Feuerwehr Westerkappeln

 

Kurzbeschreibung:

Gerätewagen (GW) sind spezielle Fahrzeuge der Hilfsorganisationen, welche dafür ausgelegt sind, zusätzliches Gerät für technische Hilfeleistungen oder ähnliches an Einsatzstellen zu transportieren. Die transportierten Geräte können vielfältig sein. Häufig handelt es sich um Gerät für spezielle Aufgaben wie etwa der Ölschadensbekämpfung, welches nicht, oder in deutlich geringerem Umfang auf anderen Fahrzeugen mitgeführt wird.

 

Aufgaben:

Bei der Feuerwehr Westerkappeln dient dieses Fahrzeug hauptsächlich als Nachschubfahrzeug. Es rückt auf Grund der ständig verlasteten Gitterbox "Ölschadenbeseitigung" als erstes Fahrzeug bei Öleinsätzen aus. Bei technischer Hilfeleistung liefert es mit der Gitterbox "Rüstholz" Unterbau- und Sicherungsmaterial, sowie mit einer Arbeitsbühne ein nützliches Hilfsmittel um z.B. bei LkW-Unfällen in 2 Metern Höhe arbeiten zu können.. Zwei Rollwagen liefern eine große Anzahl an B- und C- Schläuchen. Zusätzlich kann der Rollwagen "Atemschutz" zur Versorgung mit Atemluftflaschen verlastet werden. Eine Werkbank dient als Arbeitsfläche für kleine Reparaturen bei Einsätzen. Außerdem übernimmt dieses Fahrzeug die Beförderung von Schlauchmaterial nach Einsätzen zur Schlauchpflege.

 

Technische Daten:

Bezeichnung: GW - Logistik
Typ: Gerätewagen
Neuer Rufname: Florian Westerkappeln 1 GW
Alter Rufname: Florian Steinfurt 23-59-1
Modell: IVECO tector Typ 75E 15
Aufbau: Standart
Baujahr: 2003 (Umbau: 2005)
Gewicht: 7,5 t
Besatzung: 1/2 (Trupp)
Standort: Westerkappeln

 

Weitere Ansichten

Rückseite des Gerätewagen Logistik (GW-L) der Feuerwehr Westerkappeln